Vinovit Weinonlineshop

Startseite

Spumante

Spumante heißt der italienische Schaumwein. Die beiden gesetzlich vorgeschriebenen EG-Bezeichnungen sind „Italienischer Schaumwein“ oder „Italienischer Qualitätsschaumwein“. Die Bezeichnung „DOC“ (Denominazione di origine controllata) gibt an, dass er aus einem bestimmten Anbaugebiet stammt. Spumante wurde ursprünglich im Gegensatz zum Frizzante in der klassischen Methode der Flaschengärung hergestellt. Inzwischen gibt es auch flaschenvergorenen Frizzante. Erkennbar ist dieser am leichten, am Flaschenboden befindlichen Schleier aus Trub- und Schwebstoffen. Verschlossen sind diese Frizzanteflaschen mit einem Kronkorken. Der flaschenvergorene Frizzante ist durch die Schweb- und Trubstoffe als Geschmacksträger etwas gehaltvoller als der im Drucktank hergestellte und filtrierte. Noch heute sind steuerliche Gründe für die unterschiedlichen Qualitäten maßgeblich. Frizzante mit einem Druck von unter 300 kPa (3 bar) in der Flasche ist von der Schaumweinsteuer in Deutschland und früher (bis April 2005) auch in Österreich befreit (halber Steuersatz), die noch immer für den Spumante mit einem Druck von über 300 kPa erhoben wird.